Inspector Lizzy Bergmouse (Katzenkrimi & Kalender 2020) - Kater & Mehr, Kunst und Design, Kinderbuch & Katzenkalender 2020

> © Silke Thümmler <

Direkt zum Seiteninhalt

Inspector Lizzy Bergmouse (Katzenkrimi & Kalender 2020)

Kater Leo, der Flederkater: Inspector Lizzy Bergmouse ermittelt

Kater Leo ist ein ganz besonderer Kater. Nicht nur, dass er, wenn auch nicht so ganz ohne Widerstände, dem Himmel Flügel für sich abluchste, er ist auch großer Freund und Fan einer ganz besonderen Mausgesellschaft und fliegt manchmal mit Fledermäusen um die Wette. Als nächstes wird es in seinem Leben kriminalistisch, das neue Buch ist ein Katz- und Maus-Krimi, eine Waldmaus mit besonderen Fähigkeiten, Inspector Lizzy Bergmouse, und der MouseND, der Mäusenachrichtendienst, ermitteln.
Ein Mord in der Menschenwelt geschieht in der idyllischen Weite einer Seenlandschaft in Brandenburg, nicht weit von Kater Leo's Landhaus. Als wäre das nicht genug, soll der Gärtner des Herrenhauses, das dem Mordopfer gehörte, der Mörder sein und wird darauf von Kriminalbeamten verhaftet. Der Flederkater und seine befreundete Waldmausschar sind entsetzt, da es der Gärtner unmöglich gewesen sein kann, wäre er doch zu sowas nie im Stande. Um nun einen unschuldigen Zweibeiner vor dem Menschengefängnis zu bewahren, alarmiert man Inspector Lizzy Bergmouse, eine Waldmaus mit ganz besonderen Talenten und großer Fan von Sherlock Holmes, und ihr Mausexpertenteam vom MouseND, dem Mäusenachrichtendienst. Der wahre Mörder muss gefunden werden.


Das Buch ist reich illustriert und überall im Buchhandel, z.B. bei AMAZON, erhältlich, teilweise sind die E-Books von Silke Thümmler kostenlos erhältlich . Einen aktuellen Kalender zum Buch gibt es im Buchhandel oder preiswerter im Flederkaterwelt-Shop.

Kriminalistischer Spürsinn- das ist Kater Kimba nicht unbekannt, denn man muss methodisch vorgehen, wenn man beim Futtern das Beste will. Wo sind jetzt die Feinschmecktüten, wo ist das Superfutter? Da hilft nur eins, in die Schränke schauen, die Ecken untersuchen und immer mal etwas herunterwerfen, da könnte ja was Essbares drin sein.
Zurück zum Seiteninhalt