Die Seeungeheuerdame: Die Welten der Sphärenwanderer (in Arbeit) - Katze Flederkater, Kunst und Design, Kinderbuch & Katzenkalender 2019

> © Silke Thümmler <

Direkt zum Seiteninhalt

Die Seeungeheuerdame: Die Welten der Sphärenwanderer (in Arbeit)

Hier nun ein Buch, an dem ich zur Zeit arbeite und im Folgenden ein Einblick ins Konzept (Die Bilder sind bereits in einem Kalender erhältlich)

Die Seeungeheuerdame Adelhaid stammt eigentlich aus einem tiefen Meeresgraben, doch zog es sie irgendwann nach oben in flachere Gewässer, zum Licht, zur Sonne. Da sie aber hier oben als Wesen allen so unbekannt und fremdartig, jedoch auch sehr faszinierend vorkommt, nennt man sie Seeungeheuer als Remineszenz an ihre so außergewöhnliche, schillernde Erscheinung.
Mit ihrem seeligen Seeungeheuerherrn Adelbar hatten sie Archäologen gleich alle Ozeane durchforscht und einen Schatz zusammengesammelt, welcher heute, da ihr Seeungeheuerherr nicht mehr unter den Lebenden weilt, sie so sehr an diese damaligen, abenteuerlichen Zeiten erinnert.
Doch das Abenteuer geht weiter. Da erscheint mittlerweile Adelbar ab und zu aus dem Jenseits, da ist der Geist Ra'an, der zu einer Mumie aus einem Sarkophag stammt und da sind Wollbälle, die in Traumwelten leben. Und offensichtlich ist Adelhaid dazu auserwählt, diese so unterschiedlichen Lebenssphären, diese Weltenwanderer, wieder zusammenzuführen, denn eigentlich ist ja alles eins. Als dann ihr Schatz gestohlen wird und man überlegt, wie man ihn zurückholen kann, scheint dies eine glückliche Fügung zu sein, die Adelhaid bei ihrem Auftrag helfen könnte.
Roter Kater Kimba, Waldkatze aus Nordamerika, Main Coon
Kinderbuch mit Seeungeheuer, Kalender 2015 und Buch mit Schatz und Versunkenem Schiff
Ein Seeungeheuer in den weiten des Meeres, aus dem Kinderbuch, Kunstbuch
Grafiken, Zeichnungen, Illustrationen, Bilder in der Kunst zur Geschichte mit Seeungeheuer
Kater Kimba in seiner Eigenschaft eines Main Coon Katers, eines Waldkaters aus nordamerikanischen Wälder, dürfte eigentlich dem Wasser nicht abgeneigt sein. Man sagt Main Coons schätzen das gemeinsame Duschen... Dann wären ja solche FISCHE eine Aufmerksamkeit wert.
Doch leider - Kimbakater ist doch mehr Kater als Main Coon, was für mich bedeutet: Ich muss allein duschen.
Naja, zumindest setzt er sich auf den Badewannenrand und leistet mir interessierte Gesellschaft.
Zurück zum Seiteninhalt