Bummis erster Tag mit mir - Blog mit Kunst und Kater - Katze Flederkater, Kunst und Design, Kinderbuch & Katzenkalender 2019

> © Silke Thümmler <

Direkt zum Seiteninhalt

Bummis erster Tag mit mir

Katze Flederkater, Kunst und Design, Kinderbuch & Katzenkalender 2019
Herausgegeben von in Kater ·
Tags: MainCoonKaterimneuenZuhause
Was für eine Aufregung

Ich war in der Nähe von Cottbus, mitten im Spreewald, mitten im Winter. Bin die Autobahn entlang gefahren, überall Schnee, aber geräumt. Trotzdem, ich bin langsam gefahren, immer der Nase entlang. Es war ein Donnerstag. Und ich hatte viel Katzenmampf eingepackt: Leckerlis mit Käse und gehacktes Rind, gekochtes Hühnchen und Feinschmeck-Tütchen-Mapf. Und ich hatte einen Katzenkorb dabei. Gegen 14.30 Uhr war ich da und man setzte mich in einen Raum in einer Scheune. Mittendrin ein großer Kratzbaum, ich setzte mich auf ein Sofa und bekam sofort Gesellschaft. Ein großer, sehr großer Kater, ganz wuschig und grau getigert und gestreift, irgendwie durcheinander. Meine Fresse war der groß. Und Katzen gabs auch, auch so groß, nicht ganz so groß, trotzdem immer noch sehr groß. Ich glaube es waren drei Miezen, alle mit langem Fell und ganz unterschiedlich in der Farbe. Ich hatte großen Respekt vor dem so großen Kater, hab mich kaum getraut, ihn zu streicheln.
Letzten Endes schnappte ich mir meine kostbare Fracht und machte mich auf den Rückweg. In Dresden übernachteten wir und am Freitag waren wir wieder zuhause.
Kimba hatte aber die ganze Zeit von meinen verschiedenen Katzenmampfsachen nichts mampfen wollen, Autofahren war auch nicht seins, er hechelte immer wieder während der Fahrt, und zuhause bei mir verkroch er sich erstmal unters Sofa. Ohne zu futtern.



Es dauerte eine Weile, doch dann kam er vor und schaute sich um, was war ich froh.




Zurück zum Seiteninhalt